WM-Luft geschnuppert

Graz – UCI Mountainbike Eliminator World Championships 2021

Erstmals bei der Elite startete Fiona Klien vom URC Bikerei Korneuburg sowie weitere junge ÖstereicherInnen bei den UCI Mountainbike Eliminator Weltmeisterschaften in Graz. Spektakuläre Kopf-an-Kopf-Duelle liefert der XC Eliminator, wo jeweils in 3er- oder 4er-Gruppen gestartet wird und die 2 besten Fahrerinnen in die nächste Runde kommen. Nach dem Qualifikationsbewerb fuhr Fiona im Viertelfinale gegen die später Zweit- und Drittplatzierte Französin und Ukrainerin. Es war der schnellste Heat im Viertelfinale. Sie konnte gut mithalten, war nach einem Bremsfehler der Französin kurz auf Platz 2, doch die Erfahrung und Power der Elitedamen sind enorm. „Die Kulisse und die mega Stimmung in Graz war einfach genial. Ich nehme viel Erfahrung mit und mit dem 11. Platz bin ich als Juniorin in einem Elitestarterfeld sehr zufrieden!“

Das könnte dich auch interessieren...