Daniel holt sich den Meistertitel in Dornbirn

21.08.2020

Dornbirn - XCO ÖM / C1

Daniel holt sich den Meistertitel in Dornbirn
 

Am vergangenen Wochenende wurden auf dem Dornbirner Zanzenberg die Läufe der Österreichischen Meisterschaften im Mountainbike Cross-Country ausgetragen. Den Auftakt zum dreitätigen Mountainbike Event machten die Junioren.

Nach einem nicht optimalen Start hieß es für Daniel Churfürst das Feld von Platz 7 aufzurollen. Souverän bestritt er die anspruchsvolle Strecke, übernahm in der dritten Runde die Führung und erreichte nach 1 Stunde und 7 Minuten als neuer österreichischer Meister der Junioren das Ziel.
Auch Fiona Klien zeigte ein sehr starkes Rennen und fuhr auf Platz 5 als erstjährige Juniorin.

Eine wahrhafte Regen- und Schlammschlacht lieferten sich am Samstag die URC Bikerei Nachwuchsfahrer Lucas Kraus (U15), Florian Klien und Jonathan Krammer (beide U17), die es in die Top 10 schafften, sowie Maximilian Anzböck und Sebastian Gröbl (beide U15) mit den Plätzen 14 und 18. 

Im int. UCI C1 Rennen am Sonntag war Strecke durch den Dauerregen noch tiefer und schwieriger. Daniel war gleich zu Beginn in eine Kollision verwickelt und musste das Feld von Position 44 aufrollen. Er kam mit den Bedingungen gut zurecht und finshte schließlich auf Rang 6. Bei den Juniorinnen verhinderten ein Kettendefekt und eine Ausrutscher eine Top 10 Platzierung von Fiona Klien - sind erreichte Platz 11.