MTB Jugend EM in Italien

25.08.2018

Pila/Aostatal/ITA - UEC European MTB Youth Championships, 22. - 25. August 2018

MTB Jugend EM in Italien
 
Fiona, Daniel und Kilian aka "SKINFIT Team Austria" können auf großartige, spannende und erfolgreiche Jugend MTB Europameisterschaften in Pila im wunderschönen Aostatal zurückblicken.
 
 
Aus 21 Nationen starteten die besten Nachwuchsbiker der Altersklassen U15 und U17 in drei Bewerben. In der U17 waren insgesamt 85 Teams mit jeweils drei Fahrern am Start.

Fotos!
 
Tag 0 - Streckenbesichtigung
Ankunft mit der Gondel direkt aus Aosta hinauf nach Pila auf 1800m Höhe. Dort befindet sich neben dem Bikepark auch eine permanente Cross Country Strecke, auf der heuer bereits die italienischen Meisterschaften ausgetragen wurden. Die Runde besteht aus vielen kurzen Anstiegen, zahllosen Kurven, übersät mit Wurzeln und Steinen und technischen Passagen wie "The Wall, Rock, the Snake, Stonegarden, Pila drop oder Riverline". Peter "Schrotti" unterstützte das Team beim Finden der Ideallinien.
 
Tag 1 - Single Time Trial
Das Einzelzeitfahren wurde auf einer 2-3min kurzen Runde ausgetragen und forderte die Sprintqualitäten der Nachwuchsbiker. Fiona erreichte bei den Mädchen den 26. Platz (87 Starterinnen), Kilian wurde 51. und Daniel 62 (180 Starter!). Die drei Zeiten wurden addiert und ergaben den sensationellen 16. Startplatz für den Teambewerb am nächsten Renntag.
 
Tag 2 - Team Relay
Daniel behauptete sich gut im riesigen Starterfeld des Staffelbewerbes und übergab als 11. an Kilian, der sich ebenfalls nach vorne arbeiten konnte und Fiona als 7.  in die letzte Runde schickte. Sie konnte sich an Nationalteam-2-Fahrerin Conny Holland "anhängen", fuhr ebenfalls eine hervorragende Runde und erreichte als 14. das Ziel von insgesamt 85 Teams. Aus Österreichischer Sicht sind sie das drittbeste Team!
Das Nationalteam 1 holte übrigens Bronze im Team Relay.
 
Tag 3 - Ruhetag
Fototermin für die Sponsoren, locker ausrollen, Shopping, Gelati-Essen, ...
 
Tag 4 - XCO - Cross Country Olympic
Den Anfang machten die Burschen, deren Startposition sich ebenfalls aus dem Single Time Trial ergab. Trotz extrem hohem Tempo vom Start weg konnten Daniel und Kilian gut mithalten und verbesserten ihre Positionen Runde für Runde. Daniel erreichte den hervorragenden Rang 43, drittbester Österreicher, und Kilian Rang 47, viertbester Österreicher.
Die U17 Mädchen starteten am späten Nachmittag. Das Wetter hatte mittlerweile stark abgekühlt und der angekündigte Regen blieb aus. Fiona fiel am Start ein paar Plätze zurück, konnte aber im Verlauf des Rennens Boden gut machen und freute sich über ihren 25. Platz und somit viertbeste Österreicherin. Nächstes Jahr wird sie das zweite Jahr in der U17 fahren und möchte dann bei den Jugend Europameisterschaften nochmals Vollgas geben!
Der Sieg ging an die Tirolerin Mona Mitterwallner.

 
heartlichen Dank an das gesamte Team für die schöne Zeit in Pila!
Ebenfalls ein großes Dankeschön an die Sponsoren SKINFIT, Scott, Head und Sportunion NÖ smiley
 
GRATULATION an Fiona, Daniel und Kilian smileywinkyes